6 Anwendungen für Cola im Haushalt.

Wir wissen alle, dass Cola ungesund ist. Es kann aber nicht schaden, trotzdem ein paar Flaschen davon im Haus zu haben. Im Video erfährst du, warum die berühmte Limonade unglaublich praktisch sein kann.

1.) Kaugummi entfernen

Oft merkt man es nicht einmal: Man setzt sich irgendwo hin und schon ist es passiert. Ein altes Kaugummi klebt an der Hose. Mist! Der geht nie wieder raus. Falsch gedacht: Wenn du nämlich zuhause ein wenig Cola draufschüttest und dann das zähe Zeug mit einer alten Zahnbürste (und Geduld) abkratzt, wirst du den lästigen Fremdkörper wieder los und kannst deine Hose retten.

2.) Kuchen backen

Schokokuchen allein ist ja schon lecker, aber Schokokuchen mit Cola sorgt für den besonderen Touch und macht die Backware zusätzlich saftiger. 

3.) Pflanzen düngen

Wenn du deinen Zimmerpflanzen etwas Gutes tun willst, besprühe sie doch einfach mit einer Flüssigkeit, die Phosphor und Zucker enthält. Zufällig ist Cola da genau das Richtige. Für diesen Zweck sollte das Getränk etwa Zimmertemperatur haben. Befülle einfach eine Sprühflasche mit der beliebten Limonade oder schraube den Verschluss einer Sprühflasche inkl. Plastikröhrchen auf die Öffnung der Limoflasche – und los geht's mit der Zuckerkur!

4.) Rost entfernen

Rostiges Werkzeug, Besteck o.Ä. von der „braunen Pest“ zu befreien, ist mit etwas Cola kein Problem. Lege den betroffenen Gegenstand mindestens für ein paar Stunden, besser aber einen ganzen Tag lang, in Cola ein und wische ihn danach mit einem Tuch ab. Der Rost wird wie von Zauberhand verschwinden.

5.) Toilette reinigen

Auch zum Toilettenputzen eignet sich die Limonade hervorragend. Um Verschmutzungen zu entfernen, schütte einfach großzügig Cola in die Toilettenschüssel, warte etwa 30 Minuten und schrubbe dann mit der Toilettenbürste nach. 

6.) Flecken entfernen

Wer hätte gedacht, dass man hartnäckigen Flecken auf Kleidungsstücken mit Cola entgegenwirken kann? Hast du kein anderes Mittel zur Hand, nimm das Getränk zur Fleckenbehandlung, bevor der Stoff in die Waschmaschine kommt. Lass es einfach 10 Minuten einwirken und wasche die Kleidung dann wie gewohnt.

Diese Tricks sind dir neu, oder? Vor allem die Bandbreite der Anwendungen ist beeindruckend. Wenn du die Cola also nicht trinkst, sondern damit putzt, backst oder Zimmerpflanzen rettest, kann der zuckrige Sprudel durchaus sinnvoll eingesetzt werden. 

Kommentare

Auch interessant