Familie sieht Geist von verstorbener Oma auf Foto.

Dayna Lynch sitzt eines Abends mit ihrer Familie versammelt im Wohnzimmer. Die damals 18-Jährige beschließt  ein Foto von ihrem Vater und ihrer Stiefmutter zu schießen, die gerade zusammen einträchtig auf dem Sessel sitzen. Als die Australierin aus Melbourne danach das Bild auf ihrem Handy betrachtet, läuft ihr ein Schauer über den Rücken: Im Fenster meint sie deutlich ein schwebendes Gesicht zu erkennen, das ins Zimmer hineinschaut. 

Daynas Stiefmutter ist gerade von der Beerdigung ihrer Großmutter in der Türkei zurückgekehrt und ist sich sicher: Die Erscheinung im Fenster sieht genauso aus wie ihre verstorbene Großmutter in jungen Jahren. "Sie und ihre Großmutter standen sich sehr nahe und sie konnte ihre Anwesenheit den ganzen Tag spüren", erzählt die junge Frau. "Sie wusste, dass ihre Großmutter über sie wacht." 

Dass das Gesicht ebenso eine Spiegelung oder optische Täuschung sein könnte, will Dayna nicht glauben: "Außer mir glaubte keiner in meiner Familie an Geister. Aber nach diesem Vorfall konnte in der Nacht keiner von uns richtig schlafen." 

Quelle:

Daily Mail 

Kommentare

Auch interessant