Kurvige Frau stellt mit 2 Fotos Schönheits-Ideale in Frage.

Dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt, ist bekannt.

Jetzt hat eine junge Frau namens Milly Smith auf Instagram gezeigt, dass es außerdem eine simple Frage der Umstände ist, wie wir gerade aussehen. Sie nahm am selben Tag zwei Fotos von sich auf.

Auf beiden trägt sie dieselbe Kleidung: Unterwäsche und eine dunkle Strumpfhose. Auf dem ersten Bild ist die Strumpfhose weit hoch gezogen und Millys Figur scheint die einer klassischen Eieruhr zu sein - ein vielfach bewundertes, kurviges Ideal.

Auf dem zweiten Bild hat sie die Strumpfhose einfach etwas heruntergezogen. Dadurch sieht man ihren Bauch auf unvorteilhafte Weise hervortreten.

 

Ein Beitrag geteilt von Milly🌻 (@selfloveclubb) am

"Ich fühle mich auf beiden Bildern wohl in meinem Körper. Keines ist weniger wert. Keines macht mich weniger menschlich. Keines lädt zu Beleidigungen oder schleimiger Anmache ein“, schreibt Milly dazu.

 

Ein Beitrag geteilt von Milly🌻 (@selfloveclubb) am

„Wir sind so blind dafür geworden, wie ein Körper ohne Pose aussieht, dass Menschen mich unattraktiv finden würden, wenn ich einfach in 5 Sekunden meine Haltung ändere. Wie lächerlich ist das denn bitte!?“

 

Ein Beitrag geteilt von Milly🌻 (@selfloveclubb) am

Wie recht sie hat. Kein Wunder, dass ihr Statement auf Instagram so vielen Menschen gefällt. Bleib wie du bist, Milly.

Quelle:

TodayInstagram

Kommentare

Auch interessant