15 romantische Bilder werden entzaubert.

Fotografen sind immer gefragt, wenn es darum geht, einen besonderen Moment einzufangen. Ob einen kugelrunden Schwangerschaftsbauch, eine Hochzeitsfeier oder einfach eine romantische Fotoreihe – viele lassen sich gern professionell ablichten, um diese bewegenden Momente für immer festzuhalten.

Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, einzelne Motive und das Ambiente noch schöner erscheinen zu lassen, als sie ohnehin schon sind. Dank Photoshop und anderer Tricks der Fotokünstler entstehen wunderschöne Bilder. Der professionelle Fotograf Gilmar Silva hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Kunstwerke ein wenig zu entzaubern und zu zeigen, was wirklich hinter einem Berg aus Büchern oder dem Sternenhimmel steckt.

1.) Wenn es keinen Morgennebel gibt, wird eben welcher erzeugt.

2.) Ein blendendes Auto wird zum perfekten Scheinwerferlicht.

3.) Sie holt sich den Herbst einfach aus ihrem Schirm.

4.) Dank eines (wegretuschierten) Baumstumpfes kann dieses Mädchen fliegen.

5.) Hier wird aus einer Pfütze ein romantischer Teich.

6.) Ein Wasserschlauch über ihnen sorgt für den Regen.

7.) Wenn du nicht zur Location kommst, kommt die Location eben zu dir.

8.) Mit der richtigen Beleuchtung und einem runden Gegenstand trägt sie den Mond im Arm.

9.) Zwei unsichtbare Helfer – und schon man kann im Himmel schaukeln.

10.) Mit etwas Hilfe flitzt diese kleine Nixe durchs Wasser.

11.) Er wird wirklich nass, sodass der Fotograf geschützt werden muss.

12.) Auch sie scheint von Geisterhand zu fliegen ... oder eben dank eines fleißigen „Kopfhalters“.

13.) Ein eigener Kuscheldrache: der Traum vieler Kinder.

14.) Ein Komplize hinter dem Pärchen sorgt dafür, dass das Wasser herzförmig spritzt.

15.) Willkommen im Wunderland: Hier verwandelt sich ein Gehilfe in einen Stapel Bücher.

Unglaublich, welche Kunstwerke man mit ein paar Tricks, dem richtigen Licht und vor allem einem guten Bildbearbeitungsprogramm erschaffen kann. Dank Gilmar Silva können wir die Bilder genießen, aber trotzdem auf dem Boden der Tatsachen bleiben.

Quelle:

Instagram

Kommentare

Auch interessant