Witz des Tages: Betrunkener verschluckt Geld.

Zwei Männer haben frei und trinken schon nachmittags ein paar Biere. Wie es in solchen angetrunkenen Momenten häufig vorkommt, schlägt der eine Mann eine ziemlich blöde Wette vor. Für diese muss er einige Centmünzen in den Mund nehmen.

Pixabay

Plötzlich beginnt er zu röcheln und wird ganz blau im Gesicht. Er hat drei Münzen verschluckt. Sein Kumpel schlägt ihm panisch auf den Rücken und tatsächlich spuckt der Mann zwei Münzen wieder aus. Die dritte aber bleibt stecken und der andere ruft verzweifelt nach Hilfe.

Eine sehr seriös aussehende Dame im Business-Kostüm sitzt mit ihrem Laptop ein paar Tische weiter und trinkt eine Tasse Kaffee. Als sie den Tumult mitbekommt, blickt sie auf, stellt gelassen ihre Tasse ab und geht zu den beiden hinüber.

Als sie bei dem Leidenden ankommt, zieht sie dessen Hose herunter, packt die Hoden und zwirbelt und drückt daran herum – vorsichtig, aber fest und bestimmt.

Nach einigen Sekunden krümmt und verkrampft sich der Mann und hustet schließlich den letzten Cent aus, den die Frau mit der freien Hand gekonnt auffängt.

Sie lässt die Hoden los, steckt die Münze in ihre Tasche und geht, ohne ein Wort zu sagen, wieder an ihren Tisch.

Pixabay

Sobald sein Freund sichergestellt hat, dass es dem Mann wieder gut geht, läuft er zu der Frau hinüber und sagt: „Vielen Dank für Ihre Hilfe. Ich habe noch nie jemanden etwas so Verblüffendes machen sehen, das war fantastisch. Sind sie Ärztin?“

„Nein“, antwortet die Dame, „ich arbeite beim Finanzamt.“

Kommentare

Auch interessant