19 Fotos, die Geschichte geschrieben haben.

Wenn man sich historische Fotos ansieht, lohnt es sich immer wieder, auf die kleinen Details zu achten. Denn manchmal erzählen sie oft für sich alleine schon eine spannende Geschichte. Diese historischen Fotos liefern den Beweis.

Vor nicht allzu langer Zeit war Erregung öffentlichen Ärgernisses in den USA noch ein ernstes Vergehen. Diese Foto wurde vor einem Gericht im Bundesstaat Florida aufgenommen, wo eine Stripperin wegen Unsittlichkeit verhaftet wurde. Ihr wurde vorgeworfen, dass ihre Unterwäsche ihre „weibliche Anatomie“ nicht ausreichend bedecken würde. Mit dieser Pose beweist sie dem Richter das Gegenteil - und bekommt am Ende Recht.

Imgur

In den 50er Jahren waren Eleganz und Anmut besonders wichtig. Dieser Automat auf einer Damentoilette hält gegen Münzeinwurf Parfüm bereit - inklusive Chanel!

 

Was aussieht, wie der Parkplatz eines Freizeitparks, sind in Wirklichkeit verlassene Autos nach dem Unfall in Tschernobyl 1986.

Dieses Bild entstand 1916. Es zeigt, wie Archäologen das Bein eines Dinosauriers zusammensetzen.

 

Elegante Tänzerinnen auf dem Dach eines Hochhauses in New York, 1925.

 

Hast du dich jemals gefragt, wie Audrey Hepburn als junges Mädchen aussah? Auf diesem Passbild findest du die Antwort.

 

Julia Roberts gilt zu Recht als eine der schönsten Schauspielerinnen der Welt. Schon 1990 begeisterte sie die Welt mit ihrem bezaubernden Lächeln und ihrer natürlichen Schönheit.

 

Radfahrer treffen 1973 letzte Vorbereitung für die Giro d’Italia.

Imgur

Na, erkennst du, wer hier in die Saiten haut? Es ist der spätere Gitarrengott Jimi Hendrix - 1957 noch im zarten Alter von 14 Jahren.

 

Der wohl mit Abstand jüngste Soldat im Zweiten Weltkrieg: Der sechsjährige Sergey Aleshkov posiert stolz in seiner Uniform.

 

1974 wurde die kalifornische Stadt Ontario von einer Flut heimgesucht. Um Plünderungen zu verhindern, bewacht hier ein sehr disziplinierter Polizist eine Apotheke. Seine Ausbildung muss wirklich gut gewesen sein.

Als sich ein Kopenhagener Bekleidungsverkäufer in den 1930ern mit einem extremen Überschuss an Mänteln konfrontiert sah, entschloss er sich zu einer besonderen Werbemaßnahme: Vom Dach bis zum Bürgersteig verhüllte er sein ganze Geschäft mit den Mänteln und ließ seine Kunden über ein Baugerüst im Sortiment stöbern. Der Andrang war so groß, dass die Polizei die Menschenmasse schließlich auflöste. Doch zum Erstaunen aller wurde er tatsächlich alle Mäntel los.

 

Diese eleganten jungen Damen sind im Jahre 1895 bereit für ihren Abschlussball.

 

Der Philosoph Friedrich Nietzsche, während er 1899 in einer Nervenheilanstalt verweilt. Berühmt für sein düsteres Werk, sieht er hier erstaunlich verletzlich aus.

reddit

Amerikanische Holzfäller präsentieren 1915 stolz ihr Werk in Portland.

 

Die Frau mit dieser Traumfigur heißt Sherry Britton. In den 1930ern und 40ern war sie eine berühmte Burlesque-Tänzerin.

 

Während der Weltwirtschaftskrise am Ende der 1920er mussten viele Mütter ihren Kindern Kleidung aus Mehlsäcken anfertigen. Damit sie trotzdem schöne Anziehsachen hatten, verwendeten die Hersteller Säcke mit bunten Farben und Mustern.

 

Der berühmte Elektromusiker Moby wollte schon 1987 hoch hinaus.

Imgur

Dieser Koala hat bessere Tischmanieren, als so mancher menschliche Zeitgenosse heute. Im Australien des Jahres 1900 wusste man sich wohl noch zu benehmen.

 

Wow! Diese Fotos zeigen wirklich eine andere Welt. Die besten Geschichten passieren eben manchmal abseits der Geschichte.

Quelle:

BrightSide

Kommentare

Auch interessant