20 Fotos von Hunden, die darauf warten, dass das Baby kommt.

Hunde haben ein Gespür für Veränderungen, daher gehören sie auch zu den Ersten, die bemerken, dass ihr Frauchen schwanger ist – auch wenn davon noch gar nichts zu sehen ist.
Die Vierbeiner begreifen schnell, dass sich in ihrem Umfeld etwas verändert, denn nicht nur in ihrem Zuhause werden Möbel verrückt und Zimmer neu eingerichtet, sondern auch das Aussehen ihres geliebten Frauchens verändert sich, denn ihr Bauch wird stetig größer.

Bei all den positiven Neuerungen, die eine Schwangerschaft für gewöhnlich mit sich bringt, lassen sich auch die treuen Hunde schnell von der Vorfreude anstecken und fiebern der Geburt des Babys genauso entgegen wie die werdenden Eltern. Die folgenden 20 Bilder zeigen, dass 40 Schwangerschaftswochen nicht nur für Paare, sondern auch für Hunde sehr lang sein können.

1.) „Wie groß soll der Bauch denn noch werden?“

zoopsy

2.) Sieht sehr gemütlich aus.

Motherlove

3.) „Hallo, kleines Menschlein, wann kommst du endlich raus und spielst mit mir?“

Wamiz

4.) „Ich schwöre, der Bauch hat sich gerade bewegt.“

Wamiz

5.) „Wie lange dauert das denn noch?“

Wamiz

6.) Dieser Hund ist schon voller Vorfreude.

Wamiz

7.) Kuschelzeit.

Facebook / Paska Line

8.) Die Zunge scheint zu kitzeln.

Wamiz

9.) „Wann kommst du endlich raus und spielst mit mir?“

Wamiz

10.) „Hoffentlich geht es dir da drin gut.“

Wamiz

11.) „Hey, Kumpel.“

Facebook / Sri Bds

12.) „Gib fünf!“

Wamiz

13.) „So lässt es sich schlafen.“

Wamiz

14.) Die drei genießen noch die Ruhe zu dritt.

Wamiz

15.) „Fühl mal!“

Crayons and Collars

16.) „Los, gib mir den Hundekuchen!“

Wamiz

17.) „Was sagst du, mein Freund?“

Wamiz

18.) „Bald sind wir zu viert.“

instagram / frametheweim

19.) „Ich bin schon so aufgeregt!“

Wamiz

20.) „Ich wünschte, du wärest schon da.“

Wamiz

Hunde zeigen großes Interesse an dem Baby im Bauch ihres Frauchens, denn entweder betrachten sie die Kugel aufmerksam, erfühlen mit ihren Pfoten sanfte Bewegungen, lauschen mit ihren Ohren, verteilen feuchte Hundeküsse oder genießen einfach die Ruhe in einer Kuschelstunde – ganz gleich, wie sich die einzelnen Vierbeiner auf ihr menschliches Geschwisterchen freuen, niedlich sehen sie dabei immer aus.

Kommentare

Auch interessant