Junge erhält Vertrauen von großer, alter Tierheimkatze.

Vor Kurzem besuchte eine Amerikanerin mit ihrem Sohn Easton ein Tierheim in ihrer Nähe. Eastons Mutter versprach ihm, dass er sich ein Haustier aussuchen dürfe, egal, welches. Man könnte meinen, dass Easton seine Entscheidung schwer gefallen sein müsste, da es in der Einrichtung unzählige süße Welpen und kleine Katzen gab.

Pixabay/JACLOU-DL

Jedoch schaute er nicht danach, wie niedlich sein zukünftiges Haustier war, sondern, ob er sich mit dem Tier wohlfühlte. Mutter und Sohn mussten allerdings nicht lange suchen, denn Eastons Wahl fiel sehr schnell auf die 10 Jahre alte Katze Tiny mit orangefarbenem Fell. Nach Aussage seiner Mutter habe der Junge sofort eine Verbindung zu der etwas scheuen und trägen Katze verspürt. Wie versprochen, durfte Easton die Katze mit nach Hause nehmen und schon im Auto zeigte sich, dass Tiny die richtige Wahl war.

Die Katze war nämlich plötzlich nicht mehr scheu und verhielt sich anders als viele ihrer Artgenossen. Statt erst einmal unsicher die Lage zu prüfen und sich an die neue Situation zu gewöhnen, legte sie sich bereits im Auto auf den Schoß des Jungen und kuschelte mit ihm. Es schien so, als wolle sie Easton ihre Dankbarkeit dafür zeigen, dass sie endlich ein nettes Herrchen gefunden hatte.

Gerührt von der Tat ihres Sohnes und Tinys Reaktion, hielt die Mutter diesen intimen Moment zwischen der Katze und Easton mit dem Handy fest. Nachdem das Tierheim das niedliche Bild auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hatte, bekam Easton von den Lesern sehr viel Lob für sein großes Herz.

Ältere Tiere im Tierheim haben nicht selten eine erschütternde Vergangenheit hinter sich. Aus diesem Grund ist es besonders schön, dass die Katze in diesem Beispiel eine zweite Chance bei einer lieben Familie bekommen hat.

Quelle:

newsner

Kommentare

Auch interessant