Hund verabschiedet sich von verstorbenem Herrchen.

Jeder, der das große Glück hat, einen Hund an seiner Seite haben zu dürfen, weiß, was für unglaublich treue und seelenvolle Tiere die Vierbeiner sind. Kaum etwas ist so schmerzhaft, wie sich von einem langjährigen Fellgefährten verabschieden zu müssen. Doch andersrum ist es ebenso: Wenn Herrchen oder Frauchen versterben und ihr bester tierischer Freund zurückbleibt, trauern die Vierbeiner ebenso um den schmerzlichen Verlust wie wir Menschen. 

Kid Vinil war ein bekannter Sänger in seiner Heimat Brasilien und bekennender Hundenarr. Doch nach langem Aufenthalt im Krankenhaus hat der 62-Jährige den Kampf gegen seine Krankheit verloren.

Zurück bleiben seine trauernden Fans, seine Familie - und sein Hund Cosmo. 

Der zottelige Vierbeiner war stets an der Seite des Musikers und sein bester Freund. Deshalb darf auch er nicht beim Begräbnis fehlen. Während sich die Trauergäste am offenen Sarg von dem Verstorbenen verabschieden, liegt Cosmo winselnd am Boden.

Schließlich hebt einer der Freunde des Musikers den Hund hoch zum Gesicht des Toten. Mit treuem Hundeblick und unter Winseln nimmt auch Cosmo von seinem geliebten Herrchen Abschied. Seine Reaktion treibt den Trauergästen weitere Tränen in die Augen. 

Der Musiker wird auch nach seinem Ableben im Herzen seiner Familie und Fans weiterleben - und ganz sicher auch in Cosmos kleinem Hundeherz. Da soll noch einmal einer behaupten, nur Menschen wären zu Gefühlen fähig. Wieder einmal ein Beispiel dafür, was für eine unendliche und bedingungslose Liebe Hunde in sich tragen, auch über den Tod hinaus. 

Kommentare

Auch interessant