15 außergewöhnliche Naturfotos.

Naturfotografie ist ein spannendes Feld und hält die schönsten Momente fest, die die Erde uns schenkt.

Manchmal sind es die großen Naturschauspiele, die beeindrucken – manchmal aber auch die winzigen Wunder, die bequem in eine Handfläche passen.

Ob groß oder klein, all diese Bilder sind Beweise für die Schönheit und Faszination der Welt.

1.) Das ist das Herz eines Wals.

2.) Das ist das Ei eines Haifischs.

3.) So sieht ein Sturm aus 11.000 Kilometern Höhe aus.

4.) So winzig klein ist ein Baby-Schwertfisch.

5.) Der Start einer Rakete gegen den Abendhimmel.

6.) Der höchste Baum der Welt, ein Küstenmammutbaum im Redwood-Nationalpark in Kalifornien (USA), ist 115,55 Meter hoch und hat sogar einen Namen: „Hyperion“, nach einem Titanen aus der altgriechischen Mythologie.

7.) Ein unglaublicher Eisberg in Grönland.

8.) Wenn ein Panzergürtelschweif nervös wird, dann beißt er sich selbst in den Schwanz und bildet einen Ring, um seinen weichen Bauch zu schützen.

9.) Wenn ein Regenbogen entsteht, während die Sonne gerade auf- oder untergeht, dann leuchtet er rubinrot.

10.) Diese Pilze sehen aus wie Flammen.

11.) Argonauten können groß und beeindruckend werden – wenn sie einmal erwachsen sind.

12.) Nur eine mit Moos bewachsene Schildkröte.

13.) Ein vielfarbiges Chamäleon.

14.) Das Auge einer Spinne – unter dem Mikroskop.

15.) Eine Trachyandra wächst wie ein niedliches kleines Tentakelmonster.

Einfach faszinierend. Die Welt ist eben voller Wunder – um sie zu sehen, muss man nur die Augen offen halten.

Quelle:

Brightside

Kommentare

Auch interessant