Witz des Tages: Mann rastet aus wegen Strafzettel.

Ein Mann geht in einen Elektroladen, um neue Batterien zu kaufen. Als er nach 5 Minuten zurückkommt, steht da eine Politesse und schreibt einen Strafzettel.
Er sagt zu ihr: „Ich war nur 5 Minuten in dem Laden, um Batterien zu kaufen!“ Sie ignoriert ihn einfach und füllt den Strafzettel aus.
Der Mann, mit etwas mehr Nachdruck und wild mit den Armen gestikulierend: „Hören Sie mir zu? Ich war nur ganz kurz in dem Laden!“

Pixabay

Die Politesse reagiert kühl: „Sie stehen hier im Parkverbot. Ich empfehle Ihnen außerdem, sich zu beruhigen. Sonst wird es für Sie noch teurer.“
Jetzt wird der Mann richtig ungehalten, hüpft wütend auf und ab, beschimpft die Politesse als „dämliche Ziege“ und empfiehlt ihr, sich das Knöllchen „sonst wohin“ zu stecken.
Die Politesse verliert die Fassung, murmelt etwas von „Anzeige“ und dass das ein Nachspiel haben werde.

Das lässt der Mann nicht auf sich sitzen. Mit einem Blick, der töten könnte, gibt er der Frau in ruhigem Ton zu verstehen, dass sie die N… des Ordnungsamtes sei und sie an einem anderen Platz der Straße besser aufgehoben wäre – da könne sie auch wesentlich mehr Geld verdienen.

Der Politesse weicht die Farbe aus dem Gesicht. „Jetzt wird’s richtig teuer“, sagt sie, schreibt noch was auf den Zettel und klemmt das Ticket hinter den Scheibenwischer.

Parking Ticket

Der Mann schaut ihr nach und schüttelt den Kopf. „O Mann“, sagt er und wischt sich erleichtert über die Stirn, „zum Glück bin ich zu Fuß hier.“

Kommentare

Auch interessant