Hund verteidigt Besitzer bei Einbruch mit seinem Leben.

Hunde gelten aus vielen Gründen als des Menschen bester Freund. Sie leisten einsamen Seelen liebevolle Gesellschaft, sie sind ein unverzichtbarer Teil von Polizei und Rettungsdiensten, nicht zuletzt helfen sie behinderten Personen, den Alltag zu meistern.

Wie stark jedoch das Band zwischen Mensch und Hund sein kann, zeigt sich in Situationen höchster Gefahr. Ein Beispiel solch bedingungsloser Treue liefert die Geschichte von Javier Mercado und seinem Schäferhund Rex aus Des Moines (USA), deren Leben an einem seidenen Pfaden hing.

Am 22. Februar drangen zwei Einbrecher gewaltsam in das Zuhause der beiden ein. Als Javier hörte, wie Glas zu Bruch ging, erschrak er zu Tode. Er versteckte sich in einem Wandschrank im Schlafzimmer und rief sofort die Polizei. Währenddessen spürte Rex, dass sein Herrchen in Gefahr war. Wild bellte er in Richtung der Einbrecher. Dann stürzte er die Treppe hinunter und griff die Kriminellen an.

Ein tosender Kampf entbrannte. Die beiden Eindringlinge schlugen mit Gegenständen auf den Schäferhund ein, der wehrte sich jedoch leidenschaftlich. „Ich hörte Bellen, wütendes Bellen. Dann schrie einer der beiden, er werde gebissen“, erzählt Javier. Dann erschallen Schüsse. Rex wird mehrmals angeschossen und muss den Kampf aufgeben. „Mein Hund heulte nach jedem Schuss laut auf. Das war das Schlimmste, was ich je gehört habe“, erinnert sich der 16-Jährige.

Die Einbrecher rannten aus dem Haus, als sich Sirenen auf der Straße näherten. Erschüttert glaubte Javier, sein geliebter Rex habe den Kugelhagel nicht überlebt. Aber wie durch ein Wunder starb der mutige Schäferhund nicht. Umgehend wurde er in ein Tierkrankenhaus gebracht und medizinisch versorgt.

Nach einer Operation und mehreren Tagen in Behandlung ist Rex nun auf einem guten Weg der Besserung. Er befindet sich mittlerweile wieder bei seiner Familie, die dank großzügiger Spenden die Tierarztkosten bezahlen konnte.

Rex’ bedingungslose Liebe zu Javier hat dem 16-Jährigen wahrscheinlich das Leben gerettet. Rex ist damit der (über-)lebende Beweis, warum der Hund als bester Freund des Menschen gilt. Hoffentlich wird er bald wieder vollkommen gesund werden und die Zeit mit Javier in Ruhe und Freude genießen können.

Kommentare

Auch interessant