Lustmolch fragt nach Bikinifotos von Frau, Bruder reagiert.

Wer einen Bruder oder eine Schwester hat, kennt wahrscheinlich die vielen guten und schlechten Seiten, die es mit sich bringt, kein Einzelkind zu sein.

Zu den schlechten Seiten zählen sicherlich die vielen Streitereien und die Rivalität während der gemeinsamen Kindheit. Eine der viele guten Seiten, mit einem Geschwisterchen gesegnet zu sein, durfte dagegen vor kurzem die 21-jährige Tess Wright erleben. Sie wollte nämlich einen Bikini verkaufen und lud im Internet ein Foto von demselben hoch.

Facebook/Tess Wright

Neben einigen normalen Interessenten meldete sich bei ihr allerdings auch ein angeblicher Käufer mit einer anzüglichen Nachricht: „Gibt es auch Bilder von dem Bikini, wie er getragen wird, um zu sehen, wie er aussieht, bevor man ihn kauft?“

Facebook/Tess Wright

Eigentlich wollte Tess nicht auf diese Anfrage reagieren, aber ihr Bruder Kade hatte gleich eine blendende Idee. Der Verfasser der Nachricht wollte sehen, wie jemand den Bikini trägt? Kein Problem, denn wer genau ihn tragen solle, hatte er schließlich nicht erwähnt.

Facebook/K.d. Wright

Tess antwortete also: „Na klar, nur einen Augenblick“, und erfüllte dem Interessenten seinen Wunsch – wenn auch vermutlich nicht so, wie erhofft: Ihr Bruder Kade ließ sich nämlich darin in mehreren Posen fotografieren! Diese Bilder waren es, die der Lustmolch bekam.

Facebook/Tess Wright

Vielleicht überlegt es sich diese Person bei nächster Gelegenheit zweimal, ob sie jungen Frauen anzügliche Anfragen schickt. Auf jeden Fall war es ein großer Spaß für die Geschwister – und nicht allein für sie.

Facebook/Tess Wright

Viele Menschen haben im Internet Tess’  und Kades Reaktion bejubelt. Und nicht wenige wünschen sich wohl einen Bruder, der so schlagfertig ist wie Kade. Tess wird auf jeden Fall keinen Moment bereut haben, die Schwester ihres Bruders zu sein.

Kommentare

Auch interessant