Sieh dir das verlassene Haus an, in dem die Zeit stillsteht!

Der niederländische Fotograf Maikel Brands hat ein Faible für verlassene, von der Menschheit vergessene Orte. Doch selbst er staunte nicht schlecht, als er während eines Spaziergangs im benachbarten Frankreich auf ein altes Gebäude stieß, das ihn geradezu magisch anzog.

Facebook/Vacant Photography

Maikel zögerte keine Sekunde – er musste das Haus einfach betreten. Mit der Kamera im Anschlag schlich er sich vorsichtig hinein. Was ihn im Inneren jedoch erwartete, überstieg seine Vorstellungen bei Weitem.

Facebook/Vacant Photography

Noch nie hatte der erfahrene Fotograf auf seinen Streifzügen ein ähnliches verwaistes Haus gefunden. Es sah beinahe so aus, als würden noch immer Menschen darin wohnen.

Facebook/Vacant Photography

Allein die dicke Staubschicht auf den klassischen Möbelstücken wies darauf hin, wie lange sich in dem Haus keiner mehr aufgehalten hatte.

Facebook/Vacant Photography

An den antiken Kleiderhaken hingen sogar noch ein paar alte Schals und ein alter Hut, der so gar nicht mehr in unsere Zeit passt.

Facebook/Vacant Photography

In der Küche setzte sich die faszinierende Zeitreise fort. „Lebt hier tatsächlich keiner mehr?“, fragte sich der Fotograf.

Facebook/Vacant Photography

Selbst im Bad befand sich über dem Waschbecken auch nach so langer Zeit noch eine ganze Palette an Kosmetikartikeln. Nur die abgefallenen Fliesen gaben Aufschluss über die traurige Realität.

Facebook/Vacant Photography

Obwohl das Haus bereits über Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte verwaist sein musste, machte es einen ungewöhnlich aufgeräumten und – in Anbetracht der Tatsachen – sauberen Eindruck. Wieder zuhause fand Maikel heraus, dass das Gebäude seit einiger Zeit zum Verkauf stand. War hier also ein übereifriger Makler am Werk?

Facebook/Vacant Photography

Doch selbst wenn, bleibt eine Frage bestehen: Warum ließen die früheren Bewohner all ihre Besitztümer zurück? Fast so, als wären sie von einem auf den anderen Moment verschwunden. Die Wahrheit bleibt wahrscheinlich für immer ein Geheimnis.

Facebook/Vacant Photography

Ein Fund wie dieser ist seltener als ein Lottogewinn. Maikel wird das verwaiste Haus am Waldrand bestimmt nie wieder vergessen – wie könnte er auch, eine solche Erfahrung ist einfach einzigartig. Wobei – hättest du dich getraut, einen Fuß in das mysteriöse Haus zu setzen? Ich selbst bin mir da nicht so sicher.

Quelle:

boredpanda

Kommentare

Auch interessant