18 Baby-Bilder, die in die Hose gingen.

Zu den unangenehmsten Erfahrungen, die jeder Mensch kennt, zählt wohl, dringend zu müssen, aber keine Toilette zu finden – sei es auf der Autobahn im Stau oder in einem Zug, dessen Toiletten defekt sind. Irgendwann erwischt es jeden.

Die folgenden achtzehn Babys haben diese Erfahrung noch nicht gemacht. Sie erleichtern sich einfach, wenn ihnen danach ist. Dabei spielt es für die Kleinen selbstverständlich keine Rolle, ob Mama und Papa gerade beim Fotografen sind, um ein schönes Familienfoto aufzunehmen ...

1.) Manchmal will das Essen einfach nicht drinbleiben.

2.) Auch Hundi ist peinlich berührt, obwohl ihn keine Schuld trifft.

3.) Er bewahrt immerhin Haltung.

4.) Das hätte lieber eine Windel auffangen sollen.

5.) Diesmal hat es beide erwischt.

6.) Dem Kleinen scheint es wenigstens auch peinlich zu sein.

7.) Und los schießt die Fontäne.

8.) Es bahnt sich an ...

9.) Einmal Haare waschen und alles ist wieder in Ordnung.

10.) Hier blieb es wenigstens den Eltern erspart.

11.) Ei, auf dem rechten Bild sieht man mehr, als man sollte ...

12.) Beide sind mit der Gesamtsituation unzufrieden.

13.) Zumindest hat es die Hose nicht erwischt.

14.) Da denkt man, es schläft friedlich und dann ...

15.) Wenn man muss, dann muss man.

16.) Hoffentlich blieb der Fotograf trocken.

17.) Haha, nicht gleich gemerkt.

18.) Papa ist stolz, egal was passiert.

Oha, das ging richtig in die Hose. Oder besser: auf die Hose. Nun ja, spätestes nach drei Jahren braucht der Nachwuchs keine Windeln mehr. Dann geht es beim nächsten Familienfoto auch weniger „spritzig“ zu.

Quelle:

facebook

Kommentare

Auch interessant