20 seltene Fotos aus den 50ern, die für Staunen sorgen

Wenn man heute auf die 1950er Jahre zurückblickt, dann denkt man wohl zuerst an Petticoats, Marilyn Monroe und Rock 'n' Roll. Was zu dieser Zeit jedoch noch als absolute Seltenheit galt, waren Farbfotografien. Zwar gab es schon Farbfilme für den Fotoapparat, aber die waren so teuer, dass sie sich kaum jemand leisten konnte. 

Umso sehenswerter sind die folgenden überaus seltenen Farbfotos aus den USA, die zeigen, wie bunt dieses Jahrzehnt tatsächlich war – aber auch, was für Schattenseiten diese Zeit mit sich brachte, an die heute kaum noch jemand denkt.

1.) In den 1950er Jahren waren Fernseher in den Wohnzimmern noch eine Rarität, weshalb sie zu dieser Zeit ein besonders beliebtes Fotomotiv waren. Kein Wunder: In Deutschland kostete ein Gerät damals rund 1.000 DM bei einem monatlichen Durchschnittseinkommen von gerade einmal 400 DM brutto.

Pinterest

2.) Die afroamerikanische Gesellschaft musste in den USA noch lange Zeit viele Diskriminierungen erdulden, wie diese Leuchtreklametafel mit der Aufschrift „Eingang für Farbige“ erahnen lässt.

Pinterest

3.) So sah ein Kindersitz in den 50ern aus. Dieser diente jedoch nicht der Sicherheit, sondern als Sitzerhöhung, damit der Sprössling während der Fahrt aus dem Fenster gucken konnte.

Pinterest

4.) Eine Schulklasse in den USA. Karomuster, Streifen und Punkte waren die modischen Markenzeichen dieses Jahrzehnts. 

Pinterest

5.) Frauen verlangten in den 50ern zunehmend die gleichen Rechte wie Männer. Diese junge Frau tut es ihren männlichen Altersgenossen gleich und trinkt Bier, während sie dabei genüsslich eine Zigarre raucht. Sie schert sich nicht darum, dass diese Dinge in der damaligen Zeit für Frauen als unschicklich galten.

Reddit/B_Underscore

6.) Zwei Mädchen spielen mit Teetassen in einer großen Regenpfütze.

Pinterest

7.) Tänzerinnen eines Nachtclubs spielen in ihrer Pause gegeneinander Schach.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @gordonparksfoundation on

8.) Jungen posieren mit ihren Spielzeugpistolen für die Kamera.

Pinterest

9.) Zwei junge Models präsentieren die Modehighlights der späten 50er bei einem Fotoshooting in New York. Besonders beliebt bei kaltem Wetter war damals ein Pelzmuff. 

Pinterest

10.) Eine Großmutter macht gemeinsam mit ihrer Enkeltochter einen Schaufensterbummel.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @gordonparksfoundation on

11.) So sah der New Yorker Times Square im Jahr 1955 aus.

Pinterest

12.) Ein verliebtes Paar in New York auf dem Weg zum Tanzen.

Pinterest

13.) Afroamerikanern war der Zutritt zu öffentlichen Parkanlagen verboten. Traurig blicken diese Kinder aus der Ferne auf das kleine Riesenrad, mit dem sie wohl niemals fahren durften.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @gordonparksfoundation on

14.) Die New Yorker U-Bahn zur Hauptverkehrszeit.

Pinterest

15.) Eine gut situierte Dame sitzt mit ihrem afroamerikanischen Kindermädchen im Flughafen von Atlanta und wartet auf ihren Flug.

Pinterest

16.) Drei junge Frauen haben eine Krabbe mit einem Netz gefangen.

Imgur/unknownuser

17.) Eine Mutter mit ihren drei Töchtern beim Einkaufen.

Pinterest

18.) So sah ein Zahnarztbesuch in den 50ern aus.

Pinterest

19.) Eine Gruppe Jugendlicher sonnt sich vor einem Laden und isst Eis am Stiel.

Pinterest

Es ist wirklich beeindruckend, wie sich die Welt in so kurzer Zeit verändert hat. Doch auch, wenn die 50er Jahre heutzutage einen Hauch Romantik verspüren lassen, so bestand diese Zeit nicht für jeden aus Glitzer und Glamour. Nicht umsonst begannen mit dem Ende dieses Jahrzehnts die großen Bewegungen gegen Unterdrückung und Rassismus, gegen die Teile der Gesellschaft bis heute kämpfen.

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant