16 Menschen, die ihr Glück vom Flohmarkt kaum fassen können

Dinge gibt’s, die gibt’s gar nicht – und finden kann man sie in Secondhandläden und auf Flohmärkten. Auf welche kuriosen Schätze man dabei stoßen kann, davon geben die folgenden 16 Bilder aus der Facebook-Gruppe Weird Secondhand Finds That Just Need To Be Shared“ (auf Deutsch: „Seltsame Zweite-Hand-Funde, die einfach geteilt werden mussten“) einen Eindruck.

Dekostücke, Möbel, Kleidung und allerlei andere, nur schwer zu benennende Gegenstände, die man sich nicht einmal in seinen kühnsten Träumen hätte vorstellen können. Da bekommt man glatt Lust, selbst mal wieder aus zweiter Hand zu kaufen.

1.) „He-Man“-Schurke Skeletor in gediegenem Ambiente. Eine Zierde für jedes Wohnzimmer.

2.) Zu Halloween eine großartige Deko, den Rest des Jahres ein hervorragender Einbrecherschreck.

3.) Ach, wie süß! Eine geköpfte Taube oder Ente. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein Spaß für Jung und Alt.

4.) Ein Wohnzimmertisch, dank dessen man immer weiß, wann es Zeit ist, zu gehen.

5.) Ein Boxring für daheim? Nein, tatsächlich ein Kinderbett in Form eines Boxrings.

6.) Endlich ein Behälter, in dem man sein Arsen aufbewahren kann.

7.) Wer aufgegessen hat, für den scheint morgen nicht nur die Sonne, der darf zum Nachtisch auch noch eine Partie „Mensch ärgere dich nicht“ spielen.

8.) Für den „Star Wars“-Fan, der schon alles hat: ein „Darth Vader“-Toaster. Hoffentlich ist der Toast nicht schwarz verkohlt, wenn er von der dunklen Seite der Macht geröstet wird.

9.) Ein antiker Hochstuhl. Sowas bräuchte man zuweilen im Kino.

10.) Endlich haben der Salz- und der Pfefferstreuer ihren festen Platz.

11.) Liebhaber von Meeresfrüchten verzichten auf langen Reisen nur ungern auf ihr Nackenkissen in Form eines Shrimps.

12.) Der Untersuchungstisch aus einer Kinderarztpraxis. Macht sich bestimmt auch gut als Esstisch oder als Sitzgelegenheit für den nächsten Filmabend.

13.) Ein Bild zum Schreien.

14.) Dank dieser durchsichtigen Stiefel muss man sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob die Farbe der Schuhe zu der des Rocks passt.

15.) Ein Lampenschirm aus echten Röntgenbildern. Schade, dass die Abbildungen keine Schatten werfen.

16.) Die Inneneinrichtung für die kleine Privat-Pyramide ist schon mal gefunden, jetzt fehlen nur noch der Bautrupp und die Steine.

Da wird man regelrecht grün vor Neid, dass man solch geschmackvolles Kleinod nicht selbst sein Eigen nennen darf. Daneben findest du hier noch 20 weitere kuriose Funde aus dem Secondhandladen.

Kommentare

Auch interessant