15 Leute, die an ihren Mitbewohnern verzweifeln.

Man kennt einen Menschen erst dann wirklich, wenn man eine Weile mit ihm zusammengewohnt hat – eine Weisheit, die jeder unterschreibt, der einmal mit einem Mitbewohner oder Partner eine Bleibe geteilt hat.

Die Abgründe, die sich dabei auftun können, sind freilich mannigfaltig und kommen immer aus der Richtung, aus der man sie am wenigsten erwartet.

Man stelle sich vor, man zieht frisch verliebt mit jemand Wunderbarem zusammen ... und dann passiert das.

1.) „Die Zahnbürste meines Mitbewohners.“

Reddit/Academic0625

2.) Soll man diesen Auflauf streicheln oder lieber vor ihm davonlaufen?

Reddit/IronMew

3.) Zwei Menschen teilen sich diesen Raum und man sieht genau, wer wo wohnt.

Reddit/MuseDrones

4.) „Mein Mitbewohner hat es nicht so mit Hygiene.“

Reddit/TomTheTurtwig

5.) „Meine Frau schraubt nie die Verschlüsse wieder auf den Verpackungen fest.“

Reddit/EchoJXTV

6.) „Mit dem neuen Freund im Urlaub – und so öffnet er Verpackungen.“

Imgur/PrinceWilliamsnutsack

7.) „So ordnet mein Mitbewohner die Schuhe im Flur.“

Reddit/madchickenlady

8.) „Meine Frau ist ein Monster.“

Reddit/Willham89

9.) „Meine Frau legt Essen und Getränke auf Elektrogeräten ab.“

Reddit/princeofcorgis

10.) „So sieht es in der Küche meiner Freundin aus.“

Reddit/billybear0108

11.) „So bewahren meine Eltern ihre DVDs auf.“

Reddit/trashfoxx_

12.) „Mein Mitbewohner und seine Freundin leben seit 4 Tagen ohne Abwasch.“

Reddit/Rounder8

13.) „Mein Mitbewohner bringt den Müll raus, steckt keine neue Tüte in den Eimer und benutzt ihn dann trotzdem.“

Reddit/evilerick16

14.) „Meine Frau legt die Eierschalen zurück in den Karton.“

Reddit/RemarkableRyan

15.) „Mein Mitbewohner stellt die leeren Milchkanister zurück in den Kühlschrank.“

Reddit/Reddit_or_did_I

Das waren mehr als genug Beweise! Diese Mitbewohner und Partner sind einfach jenseits von Gut und Böse.

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant