Mutter fotografiert 11 Monate alte Tochter als Zombie

Bei einem Familien-Fotoshooting geht es nicht nur um schöne Erinnerungsfotos der gemeinsamen Zeit. Auch das Shooting selbst soll etwas ganz Besonderes sein. Man will es genießen und Spaß dabei haben.

Wenn also eine professionelle Fotografin mit einem Hang zu Horrorfilmen und einer Vorliebe für Halloween im Herbst ein paar schöne Fotos ihrer Liebsten machen will, dann können dabei durchaus ungewöhnliche Schmuckstücke herauskommen.

Tiffany Renfroe ist Fotografin, Geburtshelferin und stolze Mutter von Kaiden (10 Jahre), Gibson (5 Jahre) und der kleinen Oakley (11 Monate). Sie wollte schon lange ein paar Bilder ihres Ehemanns Daniel zusammen mit Oakley machen, solange diese noch ein Kleinkind ist.

Imgur/carrotsoup

Daniel war sofort begeistert von der Idee, das Ganze als ein Horrorfilm-Shooting anzugehen. Er trägt zum Spaß gern eine Michael-Myers-Maske, nach dem Bösewicht aus John Carpenters Filmklassiker „Halloween – Die Nacht des Grauens“ aus dem Jahr 1978.

Imgur/carrotsoup

Sie ließ ihn die Maske tragen und verwandelte Tochter Oakley mit viel Schminke in ein gruseliges Zombiekind. Die Kleine hatte einen Riesenspaß an der Sache.

Imgur/carrotsoup

Dann wurde auch Daniel zum Zombie gemacht und er durfte für einige grausig-rührende Vater-Tochter-Bilder Modell sitzen.

Imgur/carrotsoup

Alle Beteiligten hatten eine Menge Spaß – und die Bilder sind gleichzeitig witzig und unheimlich.

Imgur/carrotsoup

Oakley wird eines Tages die coolsten Fotos aus ihrer Kindheit haben, mit denen sie vor Freunden sicher auch ein bisschen angeben kann!

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant